Direkt zum Hauptbereich

Eine deutsche Ärztin warnt die Welt vor dem Islam

Was wir hier an unfassbaren Berichten einer Ärztin aus einem deutschen Krankenhaus erfahren, ist beileibe kein Einzelfall.
Unter den vielen Ärzten, die ich persönlich kenne, wird dieselbe Klage angeführt. Medien interessieren sich dafür einen Dreck - und auch die Politik kehrt diesen Angriff auf das deutsche Sozialsystem, ehemals vorbildlich in aller Welt, unter den Teppich.
So erfahrt der deutsche Michael so gut wie nichts, was sich in den Krankenhäusern tut. Hier ein paar Auszüge aus dem Schreiben dieser Ärztin, die ich zuvor allen meinen medizinischen Freunden zeugte - und die das zu 100 Prozent bestätigten.
Die Verantwortlichen aus Politik und Medien müssen festgenommen, in dringenden Fällen verhaftet werden und sich vor einem deutschen Gericht (ohne linkes Richtergesocks) verantworten.
Hochverrat, Zerstörung Deutschland, Bruch des Amtseides (Deutschland zu deinen, ihm zu mehr Nutzen und weniger Schaden zu verhelfen): Das allein reicht, um die Hexe an der Spitze: Merkel - Für immer ins Gefängnis zu bringen.
Auszüge aus dem folgenden Text:
"Sehr viele Migranten leiden an AIDS, Syphilis, offener Tuberkulose und vielen exotischen Krankheiten, von denen wir in Europa nicht wissen, wie wir sie behandeln sollen.
Wenn sie ein Rezept in der Apotheke erhalten, werden sie gewalttätig, wenn sie erfahren, dass sie bar bezahlen müssen. Ihnen wurde im Nahen Osten gesagt, dass alles in Deutschland frei sein würde. Alles würde ihnen auf einem Silbertablett übergeben werden.
Jetzt bewacht die Polizei nicht nur die Kliniken und Krankenhäuser, aber auch große Apotheken.
Ich sage euch, niemand, der nicht mit ihnen in Kontakt gekommen ist, hat eine Ahnung, was für Tiere sie sind, besonders diejenigen aus Afrika, und wie die muslimischen Männer und Frauen unseren Mitarbeitern, den Christen sind, überlegen sind. Sie schauen auf uns herab, verhöhnen verbal unsere christlichen Werte und verlangen dann, dass ihnen jeder Wunsch sofort gewährt wird.
In einem Rheinhospital griffen die Migranten den Stab mit Messern an, nachdem sie einen 8 Monate alten Jungen am Rande des Todes übergeben hatten, den sie drei Monate lang quer durch Europa geschleift hatten, bevor sie medizinische Hilfe suchten. 
Das Kind verstarb innerhalb von zwei Tagen, obwohl es in einer der besten Kinderkliniken in Deutschland die beste Versorgung erhalten hatte. "
So erfahrt der deutsche Michael so gut wie nichts, was sich in den Krankenhäusern tut. Hier ein paar Auszüge aus dem Schreiben dieser Ärztin, die ich zuvor allen meinen medizinischen Freunden zeugte - und die das zu 100 Prozent bestätigten.
Multikulti bereichert Deutschland nicht - sondern es führt Deutschland direkt in den Tod als eines der führenden Zivilisationen der Welt.
Genau das ist von den Drahtziehern der NWO so gewollt: USA; EU, Berin, Stockholm Paris, Soros, seinen Hunderten NGO-Unterverbäbnde, den Altparteien, Gewerkschaften, Medien und den Kirchen. Ihr Verrat an Euripa lässt ihn nur noch mit dem Massenmord Stalin und Ma0s vergleichen.
Nichts kommt ansonsten an dieses gigantische Vernichtungsprogramm heran - was ausgerechnet das Weltzentrum der Musik, Literatur, Wissenschaften und technischen Fortschritts in den Hades befördern will.
Dass an diesem NWO-Programm überwigend Geisteskranke vom Schlag eines Pol Pots, Adi Amins oder Mugabe - aber auch Lenin, Stalin und Maos beteiligt sind, zeigt mehr als deutlich, wer die Fäden zieht:
Es ist der Weltkommunismus, der sich mit der Weltfinanz zusammengetan hat, Europa als den mit Abstand größten Konkurrent der USA für immer zu vernichten. Entsprechende Pläne gabs schon lang: etwa der Hooton-Plan osder der Kalergi-Plan: Nach einem Jahrzehnte langen Dauerschlaf wurden diese wieder aus der Schublade geholt und den Zeiten angepasst,
Die Verantwortlichen aus Politik und Medien müssen festgenommen, in dringenden Fällen verhaftet werden und sich vor einem deutschen Gericht (ohne linkes Richtergesocks) verantworten. Darunter vor allem den US-Strategen Thomas Barnett, die für die NWO maßgeblich vermutlich ist.
Allein sein Aussagen, jeden zu töten, der sich gegen die Pläne der NWO stellt, ist öffetnliche  Aufforderung zum Mord - unf käme sie nicht von Barnett sondern etwa von Trump - dann wäre letzterer längst über ein Impeachment-Verfahren aus dem Amt gejagt worden.
Hochverrat, Zerstörung Deutschland, Bruch des Amtseides (Deutschland zu deinen, ihm zu mehr Nutzen und weniger Schaden zu verhelfen): Das allein reicht, um die Hexe an der Spitze Deutschlands: Merkel - Für immer ins Gefängnis zu bringen.

Eine Ärztin, die in Deutschland arbeitet, warnt die Welt
Auszüge aus dem folgenden Text:
"Sehr viele Migranten leiden an AIDS, Syphilis, offener Tuberkulose und vielen exotischen Krankheiten, von denen wir in Europa nicht wissen, wie wir sie behandeln sollen.
Wenn sie ein Rezept in der Apotheke erhalten, werden sie gewalttätig, wenn sie erfahren, dass sie bar bezahlen müssen. Ihnen wurde im Nahen Osten gesagt, dass alles in Deutschland frei sein würde. Alles würde ihnen auf einem Silbertablett übergeben werden.
Jetzt bewacht die Polizei nicht nur die Kliniken und Krankenhäuser, aber auch große Apotheken.
Ich sage euch, niemand, der nicht mit ihnen in Kontakt gekommen ist, hat eine Ahnung, was für Tiere sie sind, besonders diejenigen aus Afrika, und wie die muslimischen Männer und Frauen unseren Mitarbeitern, den Christen sind, überlegen sind. Sie schauen auf uns herab, verhöhnen verbal unsere christlichen Werte und verlangen dann, dass ihnen jeder Wunsch sofort gewährt wird.
In einem Rheinhospital griffen die Migranten den Stab mit Messern an, nachdem sie einen 8 Monate alten Jungen am Rande des Todes übergeben hatten, den sie drei Monate lang quer durch Europa geschleift hatten, bevor sie medizinische Hilfe suchten. 
Das Kind verstarb innerhalb von zwei Tagen, obwohl es in einer der besten Kinderkliniken in Deutschland die beste Versorgung erhalten hatte. "


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

270 Millionen Nichtmoslems durch islamischen Dschihad getötet

270 Millionen – andere Schätzungen gehen von 300 Millionen – “Ungläubige” wurden bislang in den 1400 Jahren der Terrorherrschaft der selbsternannten “Friedensreligion” im Namen Allahs ermordet. Das letzte, was viele dieser Opfer hörten, bevor man ihnen den Kopf abschlug oder, wie es für Nichtmoslems vorbehalten ist, langsam vom Hals Richtung Nacken abschnitt -eine besonders grausame, menschenunwürdige und das Leiden verlängernde Tötungsform (wird bis heute in Syrien und im Irak etwa angewandt) wobei die Dschihadisten das Abschneiden immer wieder unterbrechen, um sich am Röcheln und Todeskampf ihrer Opfer zu ergötzen) – das letzte also, was die meisten Opfer hörten waren hysterische “Allahu-akhbar”-Rufe aus den Kehlen ihrer Mörder. Niemand soll sagen, diese Grausamkeiten hätten nichts mit dem Islam zu tun. Sie sind im Gegenteil eine religiöse Pflicht jedes Dschihadisten. Denn Allah befiehlt an 216 Stellen des Koran, dass “Ungläubige getötet werden müssten. Und Mohammed befiehlt dies an…

Was ist ein uneheliches Kind im Islam wert?

Wenn Sie wissen wollen, ob alle Tunesier unanständig sind oder nur die in den Touristenhotels, wenn Sie lesen möchten, wie ein ägyptischer Heiratsvertrag aussieht, wenn Sie Ihr uneheliches Kind in eine nordafrikanische Ehe einbringen möchten, in all diesen Fragen ist, speziell für Frauen, die Bezness-Seite 1001Geschichte.de die erste Adresse im deutschsprachigen Raum. Im Forum gibt es Unterabteilungen für das Bezness in einzelnen islamischen Ländern. http://www.1001geschichte.de/ Bezness ist das Geschäft mit naiven europäischen Frauen, die sich ausnützen und heiraten lassen, wobei es dem Ehemann meist nur auf Geld und eine Aufenthaltsbewilligung ankommt. Um auf die eingangs gestellte Frage zurückzukommen, was uneheliche Kinder im Islam wert sind, antwortet die Userin Imene unmißverständlich: Uneheliche Kinder sind bei den Muslimen ein absolutes No-go. Ein Kind, das unehelich geboren wird, hat in sehr vielen islamischen Ländern nicht einmal Anspruch auf eine Geburtsurkunde bzw. es ist dan…

Erlaubt der Islam die Vergewaltigung weiblicher Gefangener und Sklaven?

Kritiker des Islams und der Scharia behaupten, dass der Koran muslimischen Männern erlaube ihre weiblichen Gefangenen und Sklaven zu vergewaltigen (d.h. jene "die sie von Rechts wegen besitzen"). Muslime im Westen sind aber abgestoßen von dem Gedanken, dass ihre Religion Vergewaltigung erlauben könnte und sie bestehen darauf, dass der Islam diese Praxis verbietet.
Answering Muslims will dieser Frage im Folgenden nachgehen. Leider werde der Islam nicht von den Muslimen im Westen definiert, sondern von Allah und Mohammed im Koran und den Hadith.
Anstatt also eine Religion zu erfinden, die auf den Gefühlen der verwestlichten Muslimen beruht, sollte man sich den Koran und die Hadith genauer ansehen. Als Mohammeds Armeen Stadt um Stadt eroberten, nahmen sie viele Frauen gefangen, die sie oft verkauften oder mit denen sie handelten. Aber da die muslimischen Männer weit weg waren von ihren Ehefrauen, benötigten sie die Weisheit Allahs bei der Behandlung der weiblichen Gefangenen.
Un…