Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2016 angezeigt.

Ausländergewalt: Immer mehr sexuelle Übergriffe auf Kinder werden bekannt

Täglich ereignen sich in Deutschland immer neue Angriffe von Ausländern und sogenannten „Flüchtlingen“ auf Einheimische. Auch Sexualdelikte, bei denen Kinder die Opfer sind, werden immer häufiger bekannt. In Bad Kreuznach wurde eine Siebenjährige von einem 28jährigen aus Somalia sexuell belästigt. Wie die Polizei meldet, spielte das Kind immer wieder auf dem Gelände der Asylantenunterkunft mit den dortigen Kindern. Dabei näherte sich der Afrikaner dem Kind, belästigte und berührte es unsittlich. Die Vorfälle ereigneten sich in den vergangenen Monaten. Das Kind vertraute sich erst jetzt der Mutter an. Der als Täter ausgemachte Somalier befindet sich auf der Flucht. Ein betrunkener Pakistani belästigte in Bietigheim-Bissingen zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen am frühen Montagabend. Der 23jährige forderte die beiden auf Englisch und mit eindeutigen Handbewegungen zu sexuellen Handlungen auf. Der Mann wurde wegen Beleidigung angezeigt, vermeldet die „Bietigheimer Zeitung“. Bereits vergangene…

Deutsch-Marokkaner: „Ich habe ihn umgebracht, weil er ein Ungläubiger war.“

Am Tod des Deutschen sind streng genommen auch all jene schuld, die die wahre Natur des Islam immer noch nicht erkennen wollen oder wegschauen. Der Westen erfährt immer stärker, was zuvor andere Länder, die islamisiert wurden, erfahren mussten: Sobald Moslems in einem nichtislamischen Land eine gewisse Stärke erreicht haben, ist es aus mit scheinbarer Friedlichkeit. Es wird Jagd gemacht auf alles, was nicht-islamischen Glaubens ist. So war es in allen der 57 Länder, die vom Islam überrollt wurden. 300 Millionen „Ungläubige“ wurden von Moslems in den 1400 Jahren des Bestehens des Islam getötet. Genauer: Meist brutal geschlachtet. Jetzt traf es einen Deutschen. Ein 27-jähriger Deutsch-Marokkaner erschlug einen 56-jährigen Deutschen. Ein Motiv hatten die Ermittler nicht gefunden. Bis der Täter im Gericht mit seinem Motiv aufwartete: Er habe ihn getötet, „weil er ein Ungläubiger war“. Es werden nun wieder ahnungslose Gutmenschen und Tayiya-Künstler des Islam auftreten und unisono tönen, das …

Scharia in der Bundesliga angekommen: Bremer Abwehrspieler (Moslem) drohte Mainzer Gegenspieler mit der islamischen „Kopf-ab“-Geste

Klare Morddrohung: Doch senegalesischem Bundesligaspieler wird vermutlich nichts passieren. Schließlich darf er das als Moslem (Ironie aus)
Autofahrer wissen, dass sie das zeigen des „Stinkefingers“ Geld kostet. Wegen Beleidigung. Was also müsste einem Autofahrer an Strafe drohen, wenn er die „Kopf-ab“- Geste zeigt? Antwort: Wenn es ein deutscher Autofahrer wäre, würde er vermutlich wegen Morddrohung vor Gericht stehen. Wenn es ein moslemischer Autofahrer tut, droht ihm vermutlich nichts.
Wir werden – an einem ganz anderen Beispiel – sehr schnell sehen, wie unsere Justiz arbeitet: In der Schlussphase des letzten Spiels Werder Bremen gegen Mainz 05 zeigte der Bremer Abwehrspieler Papy Djilobodji dem Mainzer Pablo de Blasis eine Geste, die wir aus vielen Horror-Videos des IS kennen. Er strich sich mit dem Finger um den Hals, was so viel heißt „Ich werde Dir bei der nächsten günstigen Gelegenheit den Kopf abschneiden“. Er müsste von rechts wegen mindestens für den Rest dieser Saison gesper…

Libanesisch-äthiopische US-Journalistin: „Moslems hassen uns, weil wir „Ungläubige“ sind. Es gibt keinen anderen Grund“

Ein Bericht, den jeder lesen sollte – ja muss! – , der noch nicht begriffen hat, dass der Islam  die Okkupation eines nichtislamischen  Landes erst pseudotolerant und pseudomoderat beginnt, um dann, wenn er zahlenmäßig die Mehrheit hat, mit dem Dschihad – dem Abschlachten von Nichtmoslems – zu beginnen. Dieser Bericht Brigitte Gabriels, einer libanesisch-äthiopisch-amerikanischen Journalistin, zeigt den Zerfall des Libanon, des noch vor einem halben Jahrhunderts als „Schweiz des Nahen Ostens“ genannten Staates zu einem von Bürgerkrieg und Terror zerfressenen Land. Er zeigt die verlogene Berichterstattung dazu in den westlichen Medien und die überragende Rolle des „Friedensnobelpreisträgers“ Arafats, was diesen Terror anbetrifft. Er zeigt, wie die USA dank saudischen Geldern von innen unterwandert wurde und immer noch wird. Er zeigt, wie Millionen amerikanische Kinder ganze Suren auswendig lernen müssen und so – ohne es zu wissen – mit dem Virus des Islam infiziert werden. Er zeigt, was …

Österreichs Frauenministerin fordert gendergerechte Steinigungen

Todes-Gefahr für Europa: Der Sozialismus  Ja, die Meldung ist schon ein Jahr alt. Nein, sie ist kein Aprilscherz. Sie zeigt, von welch Wahnsinnigen Europas Länder regiert werden. Die Wahnsinnigen kommen meist aus einer bestimmten politischen Richtung: der des Sozialismus. Mit allen seinen Spielarten wie Genderismus, Antirassismus, sexueller Früherziehung von Kindern, Frauenbeauftragten, Antidiskriminiserungs-Beauftragen. Wie wenig dies alles mit der von Linken behaupteten humanitären Motivation zu tun hat, zeigt nicht nur die Perversion der linken Genderpolitik (die wissenschaftlich völlig unhaltbar ist), sondern auch die Zusammenarbeit und blinde Unterstützung des Islam durch alle linken Institutionen und Parteien der westlichen Welt. Wie krank diese Unterstützung ist, wie sehr sie sämtliche sozialen Errungenschaften der europäischen Aufklärung auf den Kopf stellt, zeigt eine geradezu unfassbare Äußerung der sozialistischen Frauenministerin Österreichs Heinisch-Hosek, die sich über die …

Geheimes Reisebüro Merkel: Deutschland schickt seit Monaten täglich zig Busse nach Griechenland und bringt Flüchtlinge auf einer wenig befahrenen Route zu uns

Dieser Beitrag, ist jedoch schon mehrere Wochen alt. Allein die Tatsache, dass Medien sie bislang verschwiegen, zeigt jedoch ihre ungeheuere Brisanz. Sie zeigt, was hinter den Kulissen (und sorgfältig vor der deutschen Öffentlichkeit verborgen) seitens des Merkel-Regime alles getan wird, um Deutschland mit Flüchtlingen zu fluten und letztendlich zu zerstören. Flüchtlinge müssen nicht mehr selbst schauen, wie sie in Sicherheit kommen. sie werden persönlich abgeholt – und zwar schon tausende Kilometer vor ihrem Ziel. Das ist Flucht deluxe.  Das gab’s noch nie in der Weltgeschichte. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt bereits Pläne, „Flüchtlinge“ direkt per Flugzeug aus der Türkei und anderen Ländern direkt nach Deutschland zu fliegen. Auch an riesige Passagierschiffe ist gedacht, die auf einen Schlag 5.000 Flüchtlinge von der nordafrikanischen Küste direkt nach Deutschland bringen sollen. Tag um Tag.   Diese Wahnsinnigen aus Politik und den sie unterstützenden Medien können …

Oriana Fallaci über den Geburten-Dschihad des Islam

Oriana Fallaci:
Eine der mutigsten Islamaufklärerinnen Europas wurde von italienischen Linken gnadenlos verfolgt und von Moslems mit dem Tode bedroht Sie war ohne Frage eine der frühesten und tapfersten europäischen Frauen, die vor der zivilisationsvernichtenden Gefahr durch den Islam warnte. Bereits als Kind schloss sich Oriana Fallaci (* 29. Juni 1929 in Florenz; † 15. September 2006) dem italienischen Widerstand gegen die deutschen Besatzer an. Sie galt als eine der weltweit mutigsten Journalistinnen, die vor keiner Gefahr zurückwich, wenn es der Aufdeckung von totalitären Strukturen half. Als erster und einziger Frau gewährte der oberste iranische Schiit, Großayatholla Khomeini, ihr ein Interview. Dazu musst sie allerdings zuvor eine Zeit-Ehe mit einem iranischen Mullah abschließen (nicht vollziehen, wie sie beteuerte). Denn niemals hätte ein islamischer Theologe einer „ungläubigen“ und daher „unreinen“ Frau ein solches gewährt.  Fallacis Prognosen zur Islamisierung sind – so kann man…