Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2015 angezeigt.

Muslimische Patienten bedrohen Krankenhauspersonal

Drohungen und Hass statt Dankbarkeit für kostenlose medizinische Betreung Was sich deutsches Krankenhauspersonal alles an Drohungen und Unverschämtheiten seitens muslimischer Patienten gefallen lassen muss. Auch hier in den westlichen Ländern versuchen Muslime, überall ihren islamischen Lebensstil durchzusetzen und Respekt für den Islam als höchste Daseinsform einzufordern. Integration nach islamischer Lesart - ich schrieb schon öfters darüber - bedeutet für den Islam nicht, dass sich hier lebende Muslime in die nichtislamische Mehrheitsgesellschaft einzufügen haben. Der Islam erwartet im Gegenteil, dass sich unsere Gesellschaft dem Islam unterordnet. Freundschaften mit Christen und Juden sind im Koran ausrücklich verboten. „Oh ihr, die ihr glaubt schließet keine Freundschaft außer mit euch.“  Sure 3, Vers 118
´Oh Gläubige, nehmt weder Juden noch Christen zu Freunden.´  Sure 5, Vers 51
Zahlreiche Fatwas (grammatisch korrekt: Fatawa) befehlen Muslimen, sich nicht mit "Ungläubigen (gemei…

Syrien: Schutzgeldforderung für Juden und Christen

Institut für Islamfragen der Evangelischen Allianz
Die syrische, gegen den syrischen Staat gerichtete und gegen den IS gerichtete Webseite www.raqqa-sl.com trat in den letzten Monaten zunehmend durch ihre Veröffentlichung des "Tribut-Formulars" hervor. Dieses Formular ist ein offizielles Dokument der Terror-Organisation IS, das für Juden und Christen formuliert wurde in Bezug auf ihre Pflicht, Tribut zu entrichten [arab. Jizya = Kopfsteuer. Die Kopfsteuer war nach Sure 9,29 eine Steuer, die Nicht-Muslimen nach Muhammads Tod auferlegt wurde und intensiver Diskussionspunkt .
http://www.raqqa-sl.com/

Die Lüge der berühmten Sure 5: “Wenn jemand einem Menschen das Leben rettet, so ist es, als habe er die ganze Menschheit gerettet.”

Der Islam ist die einzige Religion von Weltgeltung, der das Lügen nicht nur nicht ächtet, sondern - als Mittel der Täuschung von Nichtmoslems bezüglich seiner wahren Absichten - sogar vorschreibt. Dieses Thema wird weder in den Medien noch in den unsäglichen Talkshows von ARD&ZDF thematisiert. Damit werden nichtislamische Deutsche und Europäer über den wahren Charakter des Islam gezielt und bewusst getäuscht. Medien verhalten sich damit längst im Sinne der islamischen Täuschungsmanöver und sind zu willfährigen Wegbereitern der Islamisierung des Westens geworden
Die Lüge um Sure 5: “Wenn jemand einem Menschen das Leben rettet, so ist es, als habe er die ganze Menschheit gerettet.”
Der Koran ist ein Buch voll von Widersprüchen, von denen die meisten Moslems nichts oder nur wenig wissen. Die islamische Exegese hat diese Widersprüche durch das Prinzip der Abrogation zu lösen versucht, derzufolge die zeitlich jüngeren die zeitlich älteren Verse tilgen. Doch sie vermochte nicht den Widers…

Beim Barte des Propheten: Auf den Spuren eines unbequemen Wahrheitssuchers

Der Politiker Jürgen Todenhöfer hat seine mutige Feigheit jetzt auf 280 Seiten beschrieben. In einem Buch, welches man unbedingt lesen sollte – auch wenn man nicht seiner Meinung ist.
Es gibt wenige Bücher, die man in einem durchgelesen kann. Inside IS – 10 Tage im Islamischen Staat  aus gutem Grund dazu gehören. Nicht deshalb, weil ich glaubte, darin grundlegend Neues zu erfahren. Sondern weil da ein Mensch, der sich in einer auf Faulheit eingerichteten bequemen modernen Welt mit ihren Tausenden verlockenden Informationsmöglichkeiten noch den unsäglichen Strapazen unterzieht, unter Lebensgefahr den Dingen auf den Grund zu gehen und die Wahrheit zu suchen. Todenhöfer ist ein Politiker, der in der Vergangenheit schon viele unbequeme Fragen stellte und deshalb wie kaum ein anderer verunglimpft wurde: Die einen nennen ihn verächtlich »Hodenköter«, andere »Doofenhöfer« – die Liste der bewusst verunglimpfenden Verballhornungen seines Namens ist endlos lang.
Sein neues Werk Inside IS – 10 Tag…

ISIS verdient Riesensummen als Schlepper von Migranten

Rund 323 Millionen Dollar soll der Schmuggel von Migranten aus dem Nahen Osten und Afrika nach Europa dem Islamischen Staat und anderen Jihadgruppen einbringen, das enthüllte eine Studie von RHITPO, einer europäischen Organisation zur Analyse von organisierter Kriminalität. Viele Migranten beginnen ihre Reise in Libyen auf seeuntauglichen Booten, Tausende sind bereits ertrunken oder wurden von europäischen Marineschiffen gerettet. Mindestens 170.000 Flüchtlinge kamen im letzten Jahr über das Mittelmeer und es sieht so aus, als ob sich die Anzahl in diesem Jahr noch vergrößern wird, berichtet Frontex, die europäische Grenzschutzbehörde. Für Terrorgruppen wie ISIS ist diese Form der Migration zu einem profitablen Geschäftsmodell geworden. Internationale Kriminalexperten glauben, dass ISIS bestimmte Angriffe nur deshalb inszeniert habe, um die Menschen zur Flucht zu bewegen und um dann davon zu profitieren. "Sie suchen verzweifelt nach neuen Geldquellen," so Christian Nelleman…

Kopenhagen: Muslimisches Fußballteam verprügelt Schiedsrichter

Es geschah beim Spiel Fremad Amager (muslimisches Team) gegen CSC Christiania, dem Kopenhagener Stadtteil, in dem noch Hippies wohnen, wo mit Drogen gedealt wird und in dem eine "offene multikulturelle" Atmosphäre herrscht. Nach Augenzeugenberichten war ein Ersatzspieler von Fremad Amager, der auf der Bank saß, derart verärgert über einen Schiedsrichter, der einem Mitspieler die rote Karte gezeigt hatte, dass er auf's Feld stürmte und den Schiedsrichter von hinten angriff.  Spieler des CSC Teams versuchten den Schiedsrichter zu schützen, aber dann eskalierte die Situation. Immer mehr Spieler von Fremad Amager schlossen sich dem Angreifer an und schlugen auf den Schiedsrichter ein. Auch einer der CSC Spieler bekam Schläge gegen den Kopf. Dann eilten zusätzlich noch Fremad Amager Fans auf das Spielfeld und verteilten Schläge und Tritte. Mehr als 40 Personen waren auf dem Spielfeld als es schließlich dem Schiedsrichter gelang zu fliehen, nachdem die Polizei eingetroffen wa…

Unverdrossener IS-Terror im Nahen Osten: Wacht endlich auf und begreift: Islam und Islamismus ist dasselbe!

Oben: Der Islam, wie er leibt und lebt: IS-Kämpfer exekutierten einen Mann, der des Mordes beschuldigt wurde, indem sie mit einem riesigen Betonklotz seinen Kopf zerschmetterten. All jene Westler, die solche Taten fälschlicherweise immer noch einem nicht existierenden Konstrukt "Islamismus" zuordnen, haben keine Ahnung vom Islam und sind an  damit solchen barbarischen Vorkommnissen ganz unmittelbar mitschuldig Quelle Die neuesten Nachrichten aus der Welt des Islam, die nichts mit ihm zu tun haben Täglich bombardieren uns die Medien mit Horrormeldungen aus dem Reich des Islams. Wir haben mal drei von ihnen aufgeführt: In Malaysia verkündet der islamische Mufti Tan Sri Harussani Zakaria in einer Fatwa: „Frauen dürfen ihren Männern niemals den Sex verweigern, nicht einmal auf dem Rücken eines Kamels“, und „ die  Vergewaltigung in der Ehe ist eine Erfindung der Europäer, warum sollten wir so eine Ansicht teilen.“ Im Nordirak wüten die Henker vom IS. Dort wurden zwei des Mordes v…